In der Presse / Besucherstimmen

Himmel und Hölle

PDFs zum Download:

Ich mach dich gesund, sagt der Bär

Schwetzinger Zeitung, 28. April 2009

„Figurenbändiger zaubert eigene Welt auf Spieltisch“  ... Denn Werner Ries hat eine Gabe, mit der er ein Publikum aus drei Generationen in seinen Bann zieht: ... Ausdrucksstärke zeichnete sich darin ab, als er seine Protagonisten über den Spieltisch lenkte... Eine Fabelwelt untermalt von musikalischen Melodien und einzigartigen Requisiten ... Den Besuchern im Pumpwerks hat’s gefallen.

PDF zum Download:

Ihre Vorführung am 31.1. in der Stadtbücherei in Überlingen

… mein Enkel (6 Jahre) und ich waren in Ihrer Vorführung. Wir waren und sind beide restlos begeistert. Janosch und seine Geschichten sind eine Seite, aber wie Sie das umgesetzt haben, das ist einmalig.
Da stimmte einfach alles: Erzählweise, Figuren, Kulissen, Requisiten, Technik … Es war ein harmonisches Ganzes.
Am nächsten Tag hat mein Enkel seiner Familie die Geschichte vorgespielt.
Danke für die wunderbare Stunde! …

Marianne Martin - Dietsche

 

Ich bin wie ich bin ...

Mannheimer Morgen, Februar 2007

... „Die Premiere von „Ich bin wie ich bin“ war ein Erfolg ... Jenes Stofftier erweckt Puppenspieler Werner Ries zum Leben ... Die Kinder lebten richtig mit...

PDF zum Download:

 

Prima Klima

Der Teckbote, 23. März 2007

„Viel Vergnügen bereiteten selbst die schweren „Prüfungsfragen“

Schwetzinger Zeitung, 3. Mai 2007

… Tipps zum Stromsparen mit „Gripsgymnastik“:  „Blinklichter“ präsentieren ein Mitmachtheater als kindgerechte „Prima-Klima-Schau“...

PDF zum Download:

 

Die alten Jungs

Rhein-Neckar Zeitung, 26. April 2014:

Senioren hatten Spannendes zu berichten
Die „Generation 70 Plus“ aus Mauer traf sich zu einem gemütlichen Nachmittag

„Die alten Jungs“ aus Ketsch spielten auf der Gitarre ein großes Repertoire für die „Generation 70 Plus“. Die Musiker brachten bei der Seniorenfeier in der Sport- und Kulturhalle die Gäste mit Volksliedern und modernen Schlagern kräftig in Schwung. Zu Ohrwürmern und Evergreens wurde eifrig geschunkelt und gesungen. Sogar der „Stuhltanz mit Laurentia“ von der Band „DAJ“ bereitete allseits viel Vergnügen. …

 

Dr. Faust

Schwetzinger Zeitung, 4. April 2014:

Geballte Kreativität auf der Bühne
Kleinkunstabend im Central - Kino Ketsch

… Aus einer ganz anderen Richtung kamen die nächsten Gäste: Werner Ries vom Arttours Figurentheater setzte zusammen mit dem Pianisten Hans Friedebach voller Humor das Puppenspiel "Dr. Faust" in Szene.
Und Ries faszinierte nicht nur, wie er den Figuren die passende Stimme verleihen konnte und das Publikum mit lustigen Rate- und Gewinnspielen mit einbezog, sondern auch mit der Art, wie er den schwierigen Fauststoff voll witziger Ironie und Intelligenz verständlich gemacht hat.“ …

Bruchsaler Rundschau, 1. März 2005:

… Lang anhaltender Beifall gab es für das vom „Blinklichter-Theater“ inszenierte Spektakel „Dr. Faust“, das „frech parodierte und heiter in Szene gesetzt“ ...

PDF zum Download:

 

Kitsch Kunst und Kuriositäten

Schwetzinger Zeitung, 5.+9. Dezember 2000:

… Für Groß und Klein gleichermaßen eine Freude: Werner Ries ...

Mannheimer Morgen, 2. Dezember 1998:

Ball zugunsten der Aids-Hilfe… Mit seinem Panoptikum der kleinen Künste zeigte er Kitsch, Kunst und noch nie gesehene wunderbare Belanglosigkeiten...

PDF zum Download:

 

Butler Arthur

Butler Arthur in der Presse:

„Handkuss roter Teppich und Konfetti - stilecht begrüßte am Samstagabend der Butler „Art Tour“ die Gäste“...

Für Jugend begann neues Zeitalter:

„...Mit einem äußerst gelungenem Abend ... Und mit Arthur... nebenbei führte er noch durch das Programm...

PDF zum Download:

 

Feuertheater Zarathustra

Schwetzinger Zeitung:

... Feurig bunt ging es dann zum krönenden Abschluss mit Werner Ries vom Feuertheater Zarathustra und seinem Bodenspektakel zu...

PDF zum Download: